Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


unser Land steht in einer nie dagewesenen Ausnahmesituation und die staatlich vorgeschriebenen Maßnahmen treffen natürlich auch die Grund- und Mittelschule Neukirchen b. Hl. Blut. Gerade Sie als Eltern sind damit massiv betroffen, das ist uns bewusst. Dennoch müssen wir uns an die Vorschriften halten: Aus der Allgemeinverfügung ergibt sich, dass Schülerinnen und Schüler dem Unterricht und jeglicher sonstigen schulischen Veranstaltung i.S.d. Art. 30 S.1 BayEUG ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 (Ende der Osterferien) fernbleiben müssen…“ Bis zum 19.04. dürfen Schüler*innen und Eltern die Schule demnach nicht betreten.

Notfallbetreuung 

Ausnahmen bestehen nur für Kinder aus der 1. bis zur 5. Klasse, bei denen ein Elternteil oder der/die Alleinerziehende in der Gesundheitsversorgung (Arzt, Kranken-schwester, …), im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Polizei) einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) oder im Bereich der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) arbeitet, so dass eine Betreuung dringend erforderlich ist. Diese Kinder dürfen zur Schule kommen. Bisher wurde kein Kind dazu angemeldet. Sollte sich für Sie die Situation ändern, bitte wir um rechtzeitige telefonische Benachrichtigung.

Unterrichtsversorgung

Alle Kinder – insbesondere der Abschlussklasse – erhalten von ihren Klassenleitern Hinweise und Aufgaben, um auch zu Hause lernen zu können. Hierzu haben alle Mittelschüler Zugangsdaten zur Lernplattform „mebis“. Dort ist ein digitaler Klassenraum eingerichtet, in den die Lehrkräfte nach und nach entsprechendes Material einstellen. Zusätzlich schicken die Klassenleiter Informationen per E-Mail weiter. Die Unterstützung der Grundschüler regeln die Lehrkräfte über Mail-Kontakt. Sollten Sie über keine Mail-Adresse verfügen, bitten Sie Eltern von Mitschülern um aktuelle Informationen.

Schuleinschreibung 

Die aktuelle Schuleinschreibung für das Schuljahr 2020/21 findet TELEFONISCH statt. Fehlende Unterlagen können dann nachgereicht werden. 

Verfahren:

Bitte schicken Sie per Mail oder auch per Post Ihre telefonischen Kontaktdaten an die Schule. Die Schule ruft Sie dann in den nächsten Tagen von sich aus zurück und erhebt alle notwendigen Daten. Bitte informieren Sie auch weitere Eltern, die nicht auf diese Seite zugreifen können! 

Näheres finden Sie auf der Info-Seite Schuleinschreibung.

Übertritt:

NEU: Termin für das Übertrittszeugnis: 11.Mai 2020

Das Kultusministerium hat das Verfahren für dieses Schuljahr der Situation angepasst! Bitte lesen weiter auf der Seite Übertritt!


Ein Betretungsverbot an der Schule für Lehrkräfte und sonstiges an der Schule tätiges Personal besteht nicht. Sie befinden sich weiterhin im Dienst, dessen Ausgestaltung die Schulleitung festlegt.


gez. Hofmaier, R 

WEITERE HINWEISE ZU CORONA


Herzlich Willkommen!

Unsere Schule im Jahr 1986


                                      Telefon: 09947 1253

Fax: 09947 905284

E-Mail: verwaltung@gms-neukirchen.org 


 


 


 


Unsere Schule ist Partner der Bildungsregion Landkreis Cham